Über mich

 

Fakt ist, dass wir uns zu 99% vor der ersten Fahrstunde so gar nicht kennen.

 

Damit Du zumindest mich schon Mal ein bisschen besser kennenlernen kannst, werde ich (auch) an dieser Stelle persönlich und erzähle Dir hier einiges aus meinem Leben.

Hier einige mir wichtige Grundsätze:

1. Ich probiere jeden Tag nach dem Grundsatz: "Ich freue mich wenn es regnet, wenn ich mich nicht freue, regnet es auch" zu Leben.

2. Fehler machen ist menschlich. Hast Du die Buchstaben vom Wort "Fehler" mal so umplatziert, dass ein weiteres sinnvolles Wort dabei entsteht? Das Lösungswort sind Fehler für mich. 

3. Ich bin jeden Tag in meinem Leben so ehrlich, wie möglich. 

So ganz ohne Lügen komme auch ich nicht aus, aber ich gebe mein Bestes.

Hier lüge ich oft: Jede Zeichnung und jedes sonstige Bastelwerk das mir meine Jungs präsentieren gefällt mir.

über mich 1.jpg
Julia.jpg

Meine Tätigkeitsfelder

 

Fahrlehrer seit 1996

 

Organisator von Blinde fahren Auto

SVEB Absolvent

Ausbilder für angehende Fahrlehrer

Zwei-Phasen Moderator

Praktikumsleiter für Fahrlehrerpraktikanten

Produzent von Verkehrssicherheitsvideos

Begleiter von angehenden Polizisten (IPH)

...und noch einiges mehr​

Das mag ich

Meine beiden Jungs und meine Frau

 

Schülern zur bestandenen Prüfung zu gratulieren

Bücher

Momos

 

Handball

Tischtennis

Meine Pokerjungs

Ausschlafen

Stand-Up Comedy

Heidi-Schoggi Drink

Fabian.jpg

Das mag ich nicht

Stress

 

Lügner

Kutteln

Schauspielereien im Sport

Hintenrum gequatsche

50 Kilometer gehen (Als "Sportart")

Plastik

Lebensmittelverschwendung

Gewalt

Jessica.jpg

Immer wieder ein Highlight: Menschen glücklich machen bei "Blinde fahren Auto" im Tessin

Blinde 2016 oder 2015.JPG

Oben und unten:

 

Zwei meiner Werke um Fahrzeuglenkenden die Gefährlichkeit von Kindern im Strassenverkehr aufzuzeigen.

Auch hier gilt: Wenn eines dieser Videos auch nur einen Unfall verhindert, bin ich Froh, dass ich den Aufwand betrieben habe.

Der Toaster

Das einzige fotografische Überbleibsel das ich von meiner 10 Jahre dauernden Tätigkeit als Lehrer für angehende Fahrlehrer gefunden habe.

Toaster.jpg
Blinde fahren Auto.jpg

Das kann ich nicht

Ach, ich kann so einiges nicht.

Hier drei Punkte:

 

Wenn Computer-Themen und ich eine Beziehung hätten, so wäre der Status "Es ist kompliziert" mehr als angebracht.

Einmal habe ich, wegen einem Teesieb für CHF 2.50, einen Laptop in der Badewanne versenkt.

Und diese Homepage entstand nur, weil ich meine Alte aus versehen gelöscht habe.

Alles in allem frage ich mittlerweile meinen 12jährigen Sohn je länger je öfter um Hilfe bei solchen Themen.

Tanzen

Ist so gar nicht meins. Wenn Du tanzen lernen möchtest, bist Du bei mir definitiv an der falschen Adresse. An der Bar stehen und den tanzenden Menschen zuschauen klappt aber noch... ;-)

Bügeln

Wobei: Könnte ich zwar, habe ich aber so gar keinen Bock drauf.